Allerheiligen auf dem Hochrhein

Die Nacht war nicht so kalt wie die letzte, dafür ist es etwas feucht am Morgen. Der Nebel hängt noch über dem Rhein als wir aufs Wasser kommen. Wir haben den Fluss ganz für uns alleine und lassen uns treiben. Moment, ganz alleine sind wir nicht. Zwei Eisvögel am Ufer. Wir lassen uns weiter treiben, sie nehmen kaum Notiz von uns und lassen sich fotografieren.
Das Wehr in Reckingen ist bald überwunden, diesmal mit dem eigenen Bootswagen.

Nach Kaddelburg erreichen wir den Koblenzer Laufen, eine Schwallstrecke über den ganzen Fluss, ca 500 m lang. Wir fahren ganz rechts an den Felsen entlang. Bei diesem Wasserstand müssen wir fast laufen. Viel zu schnell erreichen wir danach Waldshut unser Ziel für diese Indian Summer Tour.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.