Bambuspoling

Axel sagte heute kurzfristig Bescheid, dass er eine Runde um die Insel drehen würde und fragte ob ich nicht Lust hätte mitzukommen. Michael, ein Bekannter vom Open-Canoe-Forum hatte Axel zwei etwa 4 Meter lange Bambusstangen mitgebracht. Diese wurden von uns dann natürlich gleich getestet. Die Stangen sind erstaunlich leicht. Dass sie bei größerer Wassertiefe ordentlich Auftrieb bekommen ist etwas gewöhnungsbedürftig. Ich wollte dann am Anleger elegant stehend aussteigen, hatte ein Bein schon angehoben um den Schritt aus dem Boot zu machen, als ich mit dem Steven ganz sachte gegen eines der Holzklötzchen am Anleger stieß. Fast wäre ich in Jeans und Fliesjacke baden gegangen. Aber nur fast. Axel kam hinterher und er hätte das sicher gleich mit seiner Kamera festgehalten. Eigentlich fast schade. 🙂

Poling-130930

Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.