Gerrish

Den Gerrish habe ich 2005 in Potsdam zusammen mit Micha Riessler bei HolzStoff gebaut.
Ich war auf der Suche nach einem Boot, welches ich gut solo benutzen kann, aber auch für Fahrten ohne Gepäck zu zweit. Der Prospector war mir mit seinen Massen zu nahe am Guide.

Eine kleine Dokumentation des Baus gibt es im Blog. Auch Fahrten sind dort hin und wieder beschrieben.
Das Boot zeichnet sich meiner Einschätzung nach durch seinen trockenen Lauf auch auf leichtem Wildwasser als durchaus taugliches Boot aus. Es ist wendig genug und bietet ausreichend Platz für Mehrtagesfahrten wenn man alleine unterwegs ist.

cropped-Gerrish.jpg

 

Hier der Beschrieb vom Hersteller

Gerrish 15′ von HolzStoff
460 cm lang, 88 cm breit, 33 cm tief, Gewicht ca. 32 kg

Evan H.Gerrish gründete 1875 in Maine, USA, die wahrscheinlich erste Manufaktur für Wood/Canvas Kanadier. Er ersetzte die bis dahin verwendete Birkenrinde durch Canvas und veränderte die Herstellungsweise, indem er über einer Holzform baute. Ein typisches Detail seiner Kanadier waren die herzförmigen Decks. Die Risse für diese Form wurden vor etwa 30 Jahren von einem originalen Gerrish-Kanadier genommen und gelangten irgendwann über Umwege zu Holzstoff nach Potsdam.

Der 15′ Gerrish ist ein elegantes Fahrzeug für viele Einsatzbereiche. Als Solokanadier ist dieser Typ genauso geeignet wie für zwei Personen, dann allerdings mit begrenzter Zuladung. Der geringe Kielsprung gewährleistet gute Kursstabilität. Durch den flachen Rundboden gehört er sicher nicht zu den Rennbooten, die durchdachte Rumpfform bietet allerdings ein ausgewogenes Fahrverhalten und lässt den Gerrish auf dem Wasser nicht schwerfällig wirken. Er lässt sich gut ankanten und entfaltet so seine Wendigkeit, an der man als Solopaddler seine Freude hat.

Blog-Beiträge über den Gerrish


Auf Allier und Loire mit Sack und Pack

Vor elf Jahren war ich mich beiden Kindern über Pfingsten auf dem Allier gewesen. Die beiden waren damals fünf und sieben Jahre alt. Dieses Jahr waren sie also sechzehn und achtzehn wie der kühne Rechner merkt. Was soll ich sagen, so schlimm konnte es in ihrer Kindheit nicht gewesen sein,

Posted in Allgemein, Flüsse, Wood Canvas Canoe | Tagged , | Leave a comment

Von Sulz nach Horb

Vergangenen Sonntag waren Sabine, Charly und ich auf dem Neckar unterwegs. Wir fuhren von Sulz nach Horb, mit einer ausgedehnten Pause bei der alten Holzbrücke bei Neckarhausen. Es war herrliches Frühlingswetter, der Pegel nicht all zu üppig, aber ausreichend.

Posted in Flüsse, Wood Canvas Canoe | Tagged | Leave a comment

Wieder mal Donau

Im Programm der Tübinger Paddelfreunde stand heute eine Donaufahrt. Ich habe mich dieser Gesellschaft angeschlossen. Für den Fall, dass der Mindestpegel von 65 cm in Beuron erreicht würde sollte die Fahrt ab Hausen gehen, für den anderen Fall hätten wir unseren Start nach Riedlingen verlegt. Ab dort gibt es diese Regelung, die ein übermässiges Paddleraufkommen …

Posted in Flüsse, Wood Canvas Canoe | Tagged | Leave a comment

Viel Wind, viel Wasser

Nicht genug, dass der Pegel des Neckars heute wieder enorm hoch war, nein es musste auch noch ordentlich Winden. Die günstigste Zeit um mir etwas Bewegung zu verschaffen, schien mir über Mittag. So radelte ich gegen halbzwölf zum Bootshaus. Zu Hause hatte ich noch überlegt, mal wieder eine Neckarinselrunde zu drehen, als ich aber die Strömung …

Posted in Wood Canvas Canoe | Tagged | Leave a comment

Licht und Schatten

Heute haben wir eine Tour unternommen, welche mir außerordentlich gut gefallen hat. Ich wage sogar zu behaupten, dass dies der schönste Abschnitt auf dem Neckar war, den ich bisher gepaddelt bin. Aber der Reihe nach. Am Wochenende hat es ja ordentlich Hochwasser gegeben, was meine Paddelfreunde am Sonntag für eine schöne Fahrt auf der Starzel …

Posted in Flüsse, Wildes Wasser, Wood Canvas Canoe | Tagged | Leave a comment

Flussfahrt mit Ente

Zur heutigen Fahrt auf der Jagst hatte ich mich bei Ruth und Axel zum Mitfahren eingeladen. Wobei dass nicht genug war, Axel hatte auch gestern schon mein Boot im Bootshaus geholt und aufgeladen. Auf dem Weg heute früh kamen sie mir dann auch noch entgegen und luden mich ein. Ein Rundumservice also. Die Fahrt nach Krautheim, …

Posted in Flüsse, Wood Canvas Canoe | Tagged | Leave a comment

Bodensee-Eisfahrt

Heute fand wie immer am vorletzten Sonntag im November die Bodensee-Eisfahrt statt. Insgesamt nahmen an dieser Fahrt von Konstanz nach Iznang, um die 200 Kanuten in ca. 150 Booten teil. Es waren unzählig viele Kajaks, ein paar Großkanadier, ein Drachenboot, ein Stand-Up Paddler und ein paar wenige Tandem- und Solokanadier unterwegs. Wir waren mit zwei …

Posted in Seen, Wood Canvas Canoe | Tagged | Leave a comment

Kunststoff versaut den Charakter

Heute hat mir Charly ein Bild geschickt, was er am 2.11. Vor unserem Start auf der Blau aufgenommen hat. Meine beiden Boote lagen praktischer Weise kieloben auf einem Holzgeländer. Da bot es sich natürlich an, die Gebrauchsspuren zu vergleichen. Dazu muss man sagen, der Prospektor ist etwa zwei Jahre alt, der Gerrish im nächsten Jahr …

Posted in Wood Canvas Canoe | Tagged | Leave a comment

Abendliche Polingsession

Heute bin ich kurz bevor die Sonne hinterm Spitzberg verschwunden ist, mit dem Rad zum Bootshaus gefahren. Als ich dann aufs Wasser kam, war sie gerade weg. Ich machte noch schnell ein Foto und fuhr dann hinauf zum Blockwurf. Ich hatte das kleine Boot genommen und die Polingstange eingepackt. Und ich hatte auch das kleine …

Posted in Allgemein, Flüsse, Poling, Wood Canvas Canoe | Tagged | Leave a comment

Noch mehr Indian Summer

Letzten Sonntag hatte Rolf den Vorschlag gemacht auf die Donau zu gehen. Ausnahmsweise mal nicht nach Binzwangen zu unserer Spiel- und Übungsstelle, sondern eine Wanderfahrt von Riedlingen nach Rechtenstein. Mir kam das sehr entgegen, nach der Dachdeckaktion beim Bootshaus der Paddelfreunde, stand mir der Sinn nicht nach großer Anstrengung. Um 9.30 Uhr trafen sich alle, …

Posted in Allgemein, Flüsse, Wood Canvas Canoe | Tagged | Kommentare deaktiviert für Noch mehr Indian Summer

Eyach bis Bieringen

Der Regen die letzten beiden Tage hatte die Pegel in der näheren Umgebung ansteigen lassen. Zu Diskussion standen Fahrten auf der Steinlach oder der Erms. Wenn wir gleich morgens losgefahren wären hätte das auch gereicht. Allerdings stellte sich im Laufe des gestrigen Abends und heute morgen heraus, dass viele der potentiellen Mittpaddler keine oder erst …

Posted in Flüsse, Poling, Wood Canvas Canoe | Tagged | Kommentare deaktiviert für Eyach bis Bieringen

GOC-Treffen

Über die Osterfeiertage bin ich zusammen mit Axel zum GOC-Treffen nach Bad Kreuznach gereist. Ich bin kein Mitglied des GOC (German Open Canoe), wurde aber als Gast sehr freundlich aufgenommen. Das Programm dort sah neben Touren auf den Gewässern vor Ort, verschiedene Workshops, einen Tag der Krämer und Händler und einen Kanu-Slalom-Wettbewerb vor. Am Donnerstag Nachmittag …

Posted in Allgemein, Poling, Wood Canvas Canoe | Tagged , | Leave a comment

Instandsetzung

Nach dem ich den Gerrish letzte Woche so geschunden hatte, habe ich wie angekündigt, die angebrochene Planke geleimt und die beschädigte Bootshaut von aussen ausgebessert. Natürlich habe ich auch die anderen kleineren Blessuren etwas behandelt. Jetzt darf sich das Boot im Keller, auf den neu gezimmerten Böcken noch etwas erholen.

Posted in Flüsse, Reparaturen, Wood Canvas Canoe | Tagged | Leave a comment

Schadensbegutachtung

Heute Morgen habe ich das Ergebnis meiner gestrigen, im Nachhinein, vielleicht doch etwas unüberlegten, Abfahrten auf den Schrägwehren begutachtet. Von Aussen hat das Boot die üblichen kleinen Blessuren, die ich ja schon gewöhnt bin und die mich auch nicht weiter stören. Innen sieht   

Posted in Reparaturen, Wood Canvas Canoe | Tagged | 1 Comment

Fortsetzung vom Montag

Heute sind wir den nächsten Abschnitt des Neckars, von Horb nach Bieringen gepaddelt. Leonhard war gestern schon aus Konstanz angereist und wir trafen uns mit den anderen Paddelfreunden um halbzehn am Bootshaus. Ich fuhr wie schon am Montag im Gerrish, allerdings ohne Lorenz. Leonhard hatte meinen Royalex-Prospector gewählt.

Posted in Flüsse, Wood Canvas Canoe | Tagged | Leave a comment

Dreikönig

Das Mistwetter die letzten Tage hatte uns heute einen schönen Neckarpegel beschert. Wir paddelten von Sulz nach Horb. Das Wetter war vorbildlich, morgens Frost, mittags Sonne, abends setzte dann leichter Regen ein, aber da waren wir schon im Kaffee. Ich war mit Lorenz im Gerrish unterwegs, den ich gestern noch mit Auftriebskörpern versehen hatte. Das …

Posted in Flüsse, Wood Canvas Canoe | Tagged | Leave a comment

Sylvester

Als würdigen Jahresabschluss machten wir heute eine Fahrt von Oferdingen nach Mittel-stadt auf dem Neckar. Bei Bilderbuchwetter trafen wir uns um 10.30 Uhr am Bootshaus. Ich hatte den Gerrish bereits auf dem Dach und lud noch das Boot von Roland und Julia mit auf. Die Anfahrt war kurz, die Strecke zur Ausstiegstelle noch kürzer. Knapp …

Posted in Flüsse, Wood Canvas Canoe | Tagged | Leave a comment

Vorweihnachtliche Fundsache

Heute fand seit langem mal wieder ein Ausflug nach Konstanz statt. Meine Familie vergnügte sich beim Stadtbummel und ich traf mich mit Leonhard um zu Paddeln. Die letzten Wochen machte der Bodensee mit Meldungen über Dauernebel Schlagzeilen und ich hatte vorsorglich bei Leonhard gutes Wetter bestellt. Und tatsächlich, der See präsentierte sich von seiner allerbesten …

Posted in Seen | Tagged , | Leave a comment

Feiertag

Am heutigen Feiertag konnte ich Lorenz dazu gewinnen mit mir zum Paddeln zu gehen. Wir fuhren zunächst, den linken Neckararm hinunter zum Stadtwehr und dann den Rechten wieder hinauf in Richtung Bootshaus. Im rechten Arm sahen wir dann auch wieder den Eisvogel, der seit einiger Zeit dort auf der Jagt ist. Aber wie immer wenn …

Posted in Flüsse, Wood Canvas Canoe | Tagged | Leave a comment

Anpaddeln

Heute ist der 1. Oktober. Da am 30. September die offizielle Kanusaison zu Ende geht, war also heute Anpaddeln. Ich ließ es ruhig angehen, fuhr hoch zum 1. Blockwurf, unterhielt mich mit Clemens und Anita und versuchte mich etwas im Surfen bei der unteren kleinen Stufe, was mir erstaunlich gut gelang. Dabei machte ich mir …

Posted in Flüsse | Tagged | Leave a comment

Bambuspoling

Axel sagte heute kurzfristig Bescheid, dass er eine Runde um die Insel drehen würde und fragte ob ich nicht Lust hätte mitzukommen. Michael, ein Bekannter vom Open-Canoe-Forum hatte Axel zwei etwa 4 Meter lange Bambusstangen mitgebracht. Diese wurden von uns dann natürlich gleich getestet. Die Stangen sind erstaunlich leicht. Dass sie bei größerer Wassertiefe ordentlich …

Posted in Poling | Tagged | Leave a comment

2. Sicherheitstraining in Tübingen

Wie schon im letzten Jahr hat Axel das Sicherheitstraining organisiert. Das Wetter war vorbildlich, die Zahl der Teilnehmer gestiegen, wie leider auch der Pegel des Neckars. Bereits am Freitag reisten die ersten Teilnehmer an. Axel hatte sein Zelt schon am Bootshaus stehen und ich habe aus ästhetischen Beweggründen mein Boot daneben gelegt, für ein Foto. …

Posted in Flüsse, Wood Canvas Canoe | Tagged | Leave a comment

Eskimo-Reuss-Fahrt 2013

Wie immer am ersten Sonntag des Jahres lädt der Kanu-Club Tegelbach zur Eskimo-Reuss-Fahrt von Bremgarten nach Mellingen ein. Lorenz und ich waren im Juni, unserem kleinen Wood-Canvas Boot unterwegs. Der Einstieg erfolgte diesmal nicht wie sonst üblich am Waffenplatz in Bremgarten sondern ca. einen Kilometer unterhalb der Reusswelle auf der Linken Flussseite. Dies nicht deswegen …

Posted in Flüsse, Wood Canvas Canoe | Tagged | Leave a comment

Ticino inferiore

Am nächsten Morgen ist es kalt, alles ist gefroren, das Zelt, das Wasser in den Kochtöpfen. Doch langsam, ganz sachte steigt die Sonne aus dem Nebel empor. Die letzten Kilometer bis zur Mündung genießen wir den herrlichen Sonnenschein. Wir beschliessen wieder zu kommen um nachzusehen wo wir gepaddelt sind.          

Posted in Flüsse | Tagged | Leave a comment

Ticino inferiore

Am nächsten Morgen, raus aus dem Schlafsack, rein in die eingefrorenen Stiefel und erst mal Feuer machen. Treibholz liegt ja genug rum. Gegen acht ist es zwar hell, aber dafür ist der Nebel noch dichter als gestern. Zwei einhalb Stunden später sind wir wieder auf dem Wasser. Heute gilt es zahlreichen Baumleichen im Fluss auszuweichen. …

Posted in Flüsse | Tagged | Leave a comment

Ticino Inferiore

Das Thermometer am Auto zeigt 2,5° unter Null – geht ja noch. Draussen wird es langsam hell. Arturo, Paul, Peter und Alex sind auch schon auf den Beinen. Gestern Abend war es spät geworden, erst die Anreise durch den Gotthard bzw. den San Bernadino und dann noch die Autos verstellen, zum Ziel unserer Reise, der …

Posted in Flüsse, Wood Canvas Canoe | Tagged | Leave a comment

Neues Boot

Fünf Tage im August 2005 Ich machte mich auf den Weg, quer durch die Republik, um mir in Potsdam ein Kanu zu bauen. Wieso das? Ein Kanu kann man doch überall bauen? Stimmt. Aber in Potsdam gibt es eine kleine Holz-Canvas-Kanu Manufaktur. Ich habe schon seit ein paar Jahren ein solches Kanu für die ganze …

Posted in Wood Canvas Canoe | Tagged | Leave a comment