Feierabendrunde auf dem Seerhein

Heute erreichte mich um die Mittagszeit eine WhatsApp Nachricht von Leonhard, ob ich nicht heute Abend Lutschte ein Bisschen paddeln zu gehen. Ich sagte zu und so trafen wir uns zum ersten Mal seit ich wieder in Konstanz wohne, kurz vor Acht am Bootshaus. Leonhard baute, als ich eintraf gerade noch seinen Faltkanadier auseinander, den er am Wochenende auf einer Fahrt auf dem Hochrhein einsetzten möchte. Ich half noch kurz beim Einpacken und danach begaben wir uns aufs Wasser. Es waren nicht mehr all zu viele Boote unterwegs, ein paar Ruderer und heimkehrende Motorboote begegneten uns. Kurz unterhalb Gottlieben ging dann langsam die Sonne unter und wir beschlossen zurück zu paddeln. Gegen 21.00 Uhr waren wir wieder am Bootshaus, versorgten die Boote, beschlossen wieder regelmässiger paddeln zu gehen und machten uns auf den Nachhauseweg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.