Seltsame Gerüche

OLYMPUS DIGITAL CAMERAIch war heute eigentlich den ganzen Tag im und ums Haus unterwegs gewesen. Gegen halbsechs habe ich mich dann aufs Rad geschwungen und bin zum Bootshaus gefahren. Am Bootshaus sah ich im neu verteilen Kies, Reifenspuren an Axels Stammabstellplatz. Wir hatten uns wohl verpasst. Ich schnappte mir mein Boot und den üblichen Krempel und paddelte flussauf los. Der Pegel war abermals um einiges gesunken seit letzter Woche. Woher sollte das Wasser auch kommen. Am Kraftwerkskanal war auch eher tote Hose, die Leute scheinen keinen Strom zu brauchen. Kein Wunder bei dem Wetter, da wird der Grill angeworfen und auf der Terrasse gesessen. Es lag auch ein Hauch von Grilfeuer in der Luft, durchsetzt mit Düften der diversen lösungsmittelhaltigen Substanzen, den die Stocherkahnleute auf ihre Boote aufbrachten. Als ich dann weiter hinauf in Richtung Blockwurf fuhr veränderte sich der Geruch in Stallgeruch. Ich dachte, da kommen wohl irgendwelche Reiter den Radweg entlang. Dann roch es Plötzlich nach … Katzenpisse. Ich beschloss lieber nicht mehr auf die Gerüche zu achten, sondern lieber auf das Vogelgezwitscher.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mittlerweile war ich an der kleinen Stufe unterhalb der rauen Rampe angekommen, stand auf und stakte sie hinauf. Sie war immer noch ziemlich mickerig, aber immerhin wieder da. Unterhalb der Rampe machte ich erst zwei Fotos und polte dann ein wenig hin und her. Fuhr wieder zurück, die kleine Schwelle hinunter, drehte und fuhr noch mal hinauf. Das wiederholte ich ein paar mal. Die Strömung war schwach, das machte mir aber nichts aus, ich wollte ja nur üben.

Als ich keine Lust mehr hatte stakte ich zurück, fuhr am Kraftwerkskanal noch ein paar Kehrwasserschleifen und Seilfähren, so gut das eben bei der geringen Strömung ging. Zurück am Bootshaus versorgte ich mein Boot und radelte durch die Stadt wieder nach Hause. In der Südstadt viel mir dann ein Plakat eines Zirkus auf. Da erinnerte ich mich wieder an die seltsamen Gerüche. Vermutlich steht der Zirkus auf dem Festplatz und der Wind hat den Duft der Zirkuswelt zu mir herüber geblasen.

Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.