Sonntagsfahrt

Nachdem ich gestern das kleine Holzboot wieder im Bootshaus eingelagert habe, bin ich heute Morgen zum Bootshaus geradelt und habe versucht die Vernachlässigung des Selben, wieder etwas wett zu machen. Ich bin hinunter zum Stadtwehr gepaddelt. Das habe ich schon sehr lange nicht mehr gemacht. Dabei bin ich abwechslungsweise mal den rechten, tieferen Neckararm hinunter und den Linken wieder hinauf gepaddelt. Normaler Weise mache ich das immer umgekehrt, ich weiß aber eigentlich nicht warum. Der neurotische Schwan war auch zugegen, hat aber nur dicke Backen gemacht und mich ansonsten in Ruhe gelassen. Vereinzelt waren auch schon Stocherkähne unterwegs, aber bevor es richtig voll wurde war ich längst wieder am Bootshaus. Dort traf ich niemanden an, aber das ist nicht verwunderlich, schliesslich ist ein langes Wochenende, was viele dazu nutzen wegzufahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.