Entschleunigung mit maximaler Beschleunigung

das ist die Erkenntnis aus unserem diesjährigen Sommerurlaub. Es war kein expliziter Kanuurlaub, aber das Kanu war mit dabei, auf dem Dach. Auf dem Anhänger hinter dem Auto waren unsere beiden Motorräder. Das Reiseziel: Südschweden, erst Westküste nähe Strömstad, dann Dalsland, dann Ostküste, Nähe Kalmar. Zum Abschluss noch zwei Tage Kopenhagen auf dem Nachhauseweg.

Der Urlaub war ein bunter Mix aus Paddeln, Motorradfahren, Wandern, Fotografieren, Drachen steigen lassen, Sehen, Staunen, Genießen und ganz viel Lachen.