Frühsport

Eigentlich wollten wir heute ursprünglich auf die große Lauter. Das haben wir auf Grund des Wasserstandes auf nächstes Wochenende vertagt.
Anstatt dessen planten wir diese Woche dann, den Neckar ab Rottweil zu befahren.
Wegen diverser Unpässlichkeiten der Protagonisten haben wir dies aber gestern auch abgesagt.
Da Lorenz einer der Unpässlichen war und ich keine Lust hatte alleine zu gehen, aber trotzdem auf Wasser wollte, lud ich Jolanda ein, etwas Frühsport mit mir zu treiben.
Der Neckar hatte einen guten Wasserstand und so fuhren wir vom Bootshaus aus nicht hinunter in die Stadt, sondern hinauf Richtung der rauen Rampe.
Die Strömung war aber nicht so stark wie am 23.12.2012, als ich mit Lorenz zuletzt diese Tour machte und so kamen wir flott voran.
Die raue Rampe lag im spätmorgendlichen Gegenlicht und lud förmlich dazu ein befahren zu werden.
Es brauchte keine große Überredungskunst Jolanda davon zu überzeugen, dass das genau der richtige Moment war um zu fotografieren und so ließ ich sie samt Kniematten und Gerödel, mit Fotoapparat bewaffnet zurück und umtrug die Schwelle um oberhalb einzusetzen.

Das Ergebnis ist diese kleine Serie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.