Labrador Passage

Axel hat im Open Canoe Forum  auf einen interessanten Beitrag hingewiesen, der auch hier gut reinpasst.
Im Sommer 2014 wollen PETER MARSHALL und ANDREW MORRIS eine Labrador Expedition unternehmen, ausgerüstet mit traditionellem Material. Sie verfolgen die Route von Mina Hubbard, die sich 1909 auf die abenteuerliche Route quer durch Labrador machte, auf der zuvor ihr Mann, Leonidaes ums Leben gekommen war.
Marshall und Morris werden mit Wood-and-Canvas Booten reisen. Ihre Ausrüstung wird so sein, wie zu Anfang des 20. Jahrhunderts. Wie die meisten Planungen von Expeditionen ist auch diese abhängig von finanzieller Unterstützung. Wer sich finanziell engagiert bekommt als Dank eine DVD mit der Dokumentation über die Reise.

Weitere Informationen finden sich unter Labrador Passage. Darunter auch ein Blog, auf dem dann die Reise verfolgt werden kann. Ausserdem gibt es eine Facebook-Seite und ein Spendenportal. Ich drücke den Jungs jedenfalls die Daumen, eine raue Gegend haben sie sich da ausgesucht.

Preview of Labrador Passage, #2 from Peter Marshall on Vimeo.